Reinhard F. GRILL
PSA 5 STAR EXHIBITOR/MP, EFIAP, DVF
Hon.F.BIMB, ELDAF, M.Hon..PFR
Hon.M.KTFIS, Hon. FCOS, M. Hon.FCA
Hon.Ass.MWIE, D.A.F., Hon.Jur.FCÖZWL
M.Hon.FCBA, 2x af-Meister, alpha 93

D- 85669 PASTETTEN
Steidler Ring 37
Germany
Fon 08124-9681, Fax 08124 -910479
e-mail: RFGart@web.de

"STAR EXHIBITOR" der PHOTOGRAPHIC SOCIETY OF AMERIKA (Division Monochrome Prints) PSA 5*****

"ARTISTE" der Federation International de´l Art Photographique (= Int. Verband der Photographischen Kunst)
"EXCELLENCE" der Federation International de´l Art Photographique EFIAP

Von 1984 - 1993 unter den 25 erfolgreichsten SCHWARZ-WEIß-Fotografen bei internationalen Fotosalons, die in der Weltrangliste "WHO´S WHO" der PHOTOGRAPHIC SOCIETY OF AMERICA geführt werden.

EHRENAUSSTELLUNGEN ( INTERNATIONAL )

1987 BIFF 87, 1. Int. Fotoforum Brafidia, Braschaat / Antwerpen, Belgien
Zusammen mit 13 int. bekannten Fotografen: Raota, Dorikens, Federenko, Gits, Hunot, Kriegelstein, Thomas, Rajagopal, Lejeune ...

1988 IRREALE VISIONEN, gastausstellung beim 2.int. hertener fotosalon im wasserschloß herten, nrw

1989 FOTO - KUNST der 80er jahre - 150 jahre fotografie - 27 TOP -fotografen aus aller welt im wasserschloß herten, nrw

1990 ZEITWERKE, gastaussteller bei den 1.würzburger-fototagen, im stadtteil-zentrum grombühl, würzburg

1991 deutscher vertreter beim photomonat "Troissieme de la photo" in rambouillet mit JUCHEE, - ENDLICH DÜRFEN FRAUEN ZUR ARMEE ! (einer Anti-Kriegs-Satire)
An dieser großveranstaltung nahmen 12 fotografen aus jeweils einem EG-Land mit jeweils 30 werken zu einem thema teil

1999 2.internationale kulmbacher fototage mit LEBENSRÜCKBLICKE - ODER DES LEBENS WICHTIG . KEITEN in der alten spinnerei; mit anwesend waren:Bob Elsdale, Jean-Daniel Lemoine,Thomas Herbrich . Vicente Peiro, Prof. Miloslav Stibor;
gezeigte foto-installationen: Tryptichon ERDENFRÜCHTE; Dyptichon RADIOAKTIV-RADIOPASSIV;

Arbeiten von R.F. Grill waren bei über 500 Int. Fotosalons und Wettbewerben bereits in 44 Ländern zu sehen und wurden bereits über 300 mal ausgezeichnet.

Zur Arbeit
Die vor allem avantgardistischen Bildkompositionen in SCHWARZ - WEISS entwickelten sich zu meiner Visitenkarte, die bereits in 44 Ländern zu sehen waren. So entstanden z.B .die Sequenzen aus meinem Zyklus IRREALE VISIONEN vornehmlich in historischen Gebäuden der Region (Schlössern, Klöstern, Ruinen, Bauernhöfe und High - Tech-Objekten).
Die Bilder sollen im Sinne Saint - EXUPERY´s auf die Mitmenschen wirken: " Es gibt nur ein Problem, ein einziges in der Welt, wie kann man den Menschen einen geistigen Sinn, eine geistige Unruhe wieder geben ?" Geistige Unruhe und Phantasie führen den jeweiligen Betrachter zu seiner persönlichen Interpretation meiner Fotos. Sie zeigen zum Teil dem Betrachter die eigene Gegenwart.
Der Inhalt ist Zweck meiner Photokunst-, der Inhalt, nicht die Form, nicht die Ästhetik ! Ästhetik für sich genommen bedeutet Dekadenz.
Besonders die inszenierte Fotografie nimmt bei meinen Arbeiten breiten Raum ein. Die Schwerpunkte liegen im Bereich surrealer, metaphysischer und humoristischer Fotografie. Der ist Mensch ist auf meinen Bildern unverzichtbar.

Internationale Fotosalons - thematische Einzelausstellungen
An über 500 Fotosalons und Wettbewerben habe ich mich erfolgreich beteiligt und wurde dabei über 300 mal ausgezeichnet und in vielen Katalogen gedruckt. Bei internationalen Fotosalons wurden meine Werke über 2000 mal gezeigt .
Seit 1994 habe ich mich aus der Wettbewerbsszene zurückgezogen, dafür beschäftige ich mich mehr mit umfassenden thematischen Einzelausstellungen: z.B: Anti-Kriegssatire, Zeitwerke, Spielräume, Figuresken, Lebensrückblicke, Körperhafte Einblicke, Stuhlographien, -Reinsehen,Umsehen,Fernsehen- Metamorphosen, Momente im Park, Bio-Sphären, Eleno-Dram, Momente im Garten, Momente im Wald, Augenblicke, Nie eine Skulptur pur ! , Die Schöne Münchnerin, Musikanten -Stadl, Gezeichnet, Neue Trends beim Body Building, Il Torro - oder der Geschlechterkampf.

 
NASS I
 
HOLY GHOST
 
GOTTESGERICHT
 
RFG DER DEUTER
 
SCHIZOPHREN
 
TOD
 
ZUR HÖLLE

Fenster schliessen